NEWS

Die neue CD ist da: das vierte Album von Österreichs interessantestem kontemporären Quartett – purer Flow und reinster Hörgenuss!

Bestelllink:

http://dev.sessionworkrecords.com/songs-without-words/

"The Flow" begibt sich nicht in den Fundus der Jazz-, Pop- und Rockgeschichte, sondern schneidert sich seine musikalischen Kostüme neu. Dabei halten die Bandmitglieder wenig von einer traditionellen Arbeitsteilung in Entwurf, Materialauswahl, Schnitt und Näharbeit. Sie arbeiten lieber im Kollektiv, arrangieren und entscheiden miteinander.

Auf „Songs without words“ stammen alle Kompositionen von Jojo Lackner, der damit seine große Schaffenskraft unter Beweis stellt. Die Musiker "singen" auf ihren Instumenten mit hoher Intensität, klanglicher Vielfalt, rhythmischer Raffinesse und reicher Dynamik. Beim Zuhören könnte einem im Fluss der Musik schon noch die eine oder andere Zeile zu den Songs without words einfallen.